WELLNESS FÜR WERDENDE MÜTTER

Die Vorfreude auf die Geburt eines Kindes gehört zu den größten menschlichen Erlebnissen. Ein Wunder der Natur.

In der Zeit der Schwangerschaft passiert viel im Körper der Mutter. Es ist eine Zeit des Glücks aber auch der körperlichen Last. Beim Heranwachsen des Kindes wird der Organismus der Mutter stark gefor-dert. Die Beine müssen eine schwere Last tragen, was sehr ermüdend sein kann. Der Energiebedarf steigt, um sich und das Kind zu ernähren. Jetzt ist es Zeit Ihnen und Ihrem Baby etwas Gutes tun.

Die Lösung: Eine sanfte Schwangerschaftmassage bei einer erfahrenen Therapeutin. Genießen Sie die wohltuenden Ganzkörper- oder Teilmassagen im Sitzen, in bequemer Seitenlage oder auf dem Rücken liegend. Erleben Sie dabei intensive Ruhe-Momente und eine Entspannung von Körper und Seele für Sie und Ihr Kind.

Neben der Schwangerschaftsmassage können Sie sich auch andere schöne entspannende Massagen wie Fuß- und Beinbehandlung, Aromatherapien (bei Kopfscherzen, Migräneanfällen...) oder eine Reflex-zonen-Massage (Tiefenentspannung) gönnen. Alles Massagen, die vorgeburtliche Wehwehchen oftmals beseitigen.

Schwangerschaftsmassagen haben in anderen Ländern längst einen festen Platz. Auch in Deutsch-land entdecken immer mehr Mütter diese Wohlfühl-Massagen.

Vor Beginn der Massage sprechen wir ausführlich über Ihr Befinden, um die Massagen optimal an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Abgestimmt auf die körper-liche und seelische Verfassung fallen die Massagen dann intensiver oder weniger intensiv aus.

WOHLFÜHLMASSAGE FÜR SCHWANGERE

Schwangerschaftsmassagen können regenerieren und helfen:

• lockern Verspannungen von Kopf bis Fuß (Rücken, Schulter, Nacken, Gesäß...)
• helfen beim Stressabbau
• verbessern die Körperwahrnehmung
• stimulieren Kreislauf und Durchblutung
• sorgen für eine ganzheitliche Entspannung
• optimieren die Schlafqualität
• helfen bei Gelenkentlastung
• stärken die Elastizität der Haut
• sorgen für einen besseren Austausch von Nährstoffen in der Plazenta
• sind eine ideale Geburtsvorbereitung
• sorgen für besseren Lymphfluss
• stärken Faszien und Immunsystem
• sorgen für eine entspannte Mutter-Kind-Bindung

MASSAGEN NACH DER GEBURT

Nach der Geburt braucht die Mutter zunächst Ruhe und Erholung. Es gilt verbrauchte Energien wieder zurückzugewinnen. Den Akku zu füllen. Die Hormonumstellung fordert der Mutter erneut körperliche und seelische Höchstleistungen ab. Dazu verlangt das Kind „Tag und Nacht“ die Nähe der Mutter.

Mit speziellen Massagen nach der Geburt wird aus Stress wieder eine neue Wohlfühlzeit. Liebevolle Massagen geben Zuwendung und schaffen Entspannung. Musik, Düfte, Öle tragen das Ihrige dazu bei um in entspannter Atmosphäre zu genießen. Sich zu spüren.

Massagen nach der Geburt können helfen:

• entspannen die Muskulatur
• regen die Durchblutung, den Stoffwechsel und den Lymphfluss an
• helfen beim Entschlacken und Regenerieren des Körpers
• nähren der Haut
• entspannen
• geben ein Gefühl von Geborgenheit und Ruhe
• lösen Rücken- und Nackenverspannungen, um der Belastung durch Stillen und Tragen
des Babys entgegenzuwirken

Termin vereinbaren unter

Tel. 09141 / 97 64 33

Adresse

Massagepraxis Walcher
Badstraße 5
91781 Weißenburg i. Bay.

Telefonnummer

09141 / 97 64 33